Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3
week 45 4 5 6 7 8 9 10
week 46 11 12 13 14 15 16 17
week 47 18 19 20 21 22 23 24
week 48 25 26 27 28 29 30

Wer ist online

Wir haben 76 Gäste online
Drucken E-Mail

Erfolgreiches Schützenquartett

 

Andre Herold, Roger Kloetzing sowie Achim und Thomas Bangel gingen in der LG-Saison 2015/16 für die Schützengilde Grasdorf an den Start.

Im Wettkampf „Hildesheimer Rose“ belegten sie nach fünf Schießabenden den zweiten Platz. Knapp geschlagen vom SV Gödringen, die sich mit insgesamt 4.726,8 Ring den Siegerteller sicherten.

Lediglich 4,7 Ring dahinter folgte die Mannschaft der Schützengilde. Diese konnte dafür das Priveleg für sich verbuchen, gleich mit drei Einzelschützen in den „Top Five“ vertreten zu sein. Roger Kloetzing verpasste mit 1,7 Ring Rückstand Platz eins und somit die goldene Anstecknadel für den besten Einzelschützen. Es gelang es ihm jedoch am letzten Schießabend noch Achim Bangel zu überholen, welcher mit 0,1 Ring Rückstand auf Roger auf dem dritten Platz landete und mit der bronzenen Anstecknadel geehrt wurde.

Thomas Bangel platzierte sich auf Rang fünf und Andre Herold belegte in seiner ersten Wettkampfsaison den zwölften Platz von 17 Teilnehmern.

 

Eine Woche nach diesem Herzschlagfinale standen die "Auflage-Meisterschaften" in Sarstedt auf dem Programm.

Erneut kam es zum Duell mit den Gödringern, dieses Mal jedoch mit dem glücklicheren Ende für unser Team, welches sich mit 6,2 Ring Vorsprung auf den Zweitplatzierten den Siegerpokal sicherte.

Das nächste Ziel ist das "Standarte-Schießen", hier treffen die zehn besten Mannschaften des Rose Wettkampfes aufeinander und das Duell Gödringen vs. Grasdorf geht in die dritte Runde...


v.l.n.r.: Thomas Bangel, Andre Herold, Roger Kloetzing, Achim Bangel