Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3
week 45 4 5 6 7 8 9 10
week 46 11 12 13 14 15 16 17
week 47 18 19 20 21 22 23 24
week 48 25 26 27 28 29 30

Wer ist online

Wir haben 79 Gäste online
Drucken E-Mail

Doppelerfolg für die Grasdorfer Schützen

Roger Kloetzing ist Kreiskönig 2015, Achim Bangel wird Dritter

 

Das gab’s noch nie bei der Schützengilde Grasdorf: Die beiden Vereinsvorsitzenden Roger Kloetzing und Achim Bangel haben beim diesjährigen Kreiskönigsschießen die Plätze 1 und 3 errungen. Und dabei fing alles ganz harmlos an.

Die relativ unspektakulären Teiler aus der Qualifikationsrunde führten zu Platz 4 und 6 der 10 verbandsbesten Schützen (von insgesamt 70 Vereinen) in der Kategorie Luftgewehr Altersklasse und damit zur Teilnahme am Endkampf auf dem Schießstand der HSG v. 1367 Hildesheim.

Nach Abgabe der 10 Wertungsschüsse waren zwar die beiden Grasdorfer mit ihren Schüssen zufrieden, aber nicht euphorisch. Schließlich waren da noch 8 weitere Leistungsschützen aus dem Schützenverband Hildesheim-Marienburg im Rennen, darunter auch ehemalige Kreiskönige. Also fuhr man entspannt zum Kreisschützenfest nach Sarstedt, um an der Siegerehrung teilzunehmen. Was daraus wurde, war eine riesen Überraschung. Mit einem 22,2 Teiler wurde Roger Kloetzing als Kreiskönig 2015 ausgerufen, den 3. Platz auf dem Treppchen sicherte sich Achim Bangel quasi um Haaresbreite mit einem 28,79 Teiler knapp dahinter. Dieses Ereignis wird als bislang einzigartig in die Vereinschronik eingehen – eine Wiederholung ist jedoch nicht ausgeschlossen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

 

Unser Schützenbruder Roger zusammen mit den Kreisschützenkönigen und Königinnen der anderen Disziplinen: