Letzter Monat September 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 36 1 2 3 4 5 6
week 37 7 8 9 10 11 12 13
week 38 14 15 16 17 18 19 20
week 39 21 22 23 24 25 26 27
week 40 28 29 30

Wer ist online

Wir haben 17 Gäste online
Drucken E-Mail

Es geht los, es geht los . . .

Die Schützengilde Grasdorf  lädt auch dieses Jahr wieder  zum Laienschießen ins Grasdorfer Schützenhaus ein.

Das Event findet am Samstag, den 22. September von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie am Sonntag, den 23. September diesen Jahres von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt.   Die Siegerehrung wird unmittelbar nach dem Schießen am 23.09. vorgenommen. Alle Laienschützen ab dem 12. Lebensjahr sind hierzu herzlich eingeladen.

Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf 10 Meter Entfernung sitzend aufgelegt. Die Startgebühr beträgt pro Person, 2,-- Euro pro Satz ( 4 Scheiben ). Es kann beliebig nachgelöst werden.


Der diesjährige Hauptpreis ist ein 2 Personen Gutschein über einen Betrag von 225,-- Euro  für eine Tagestour mit einem  Bus der Firma Schulz-Reisen, die diesen Preis mit 25,-- Euro bezuschusst hat.
Wir würden uns  über eine rege Teilnahme riesig freuen. Es werden bestimmt zwei aufregende und spannende Tage.


Herzlichst Eure Schützengilde Grasdorf

 
Drucken E-Mail

 

 
Drucken E-Mail

Der neue Prinz im Schützenhimmel

oder nach Bronze folgt Silber

Sonntag, der 06.05.2018 war für unseren 2. Vorsitzenden Roger Kloetzing ein Tag zum Feiern. Im Zuge der Siegerehrung des Schießens der örtlichen Vereine wurde er vom dem extra zu diesem Anlass angereisten Vizepräsidenten des Sportschützenverbandes      Hildesheim-Marienburg, Holger Imholz, geehrt. Dieser verlieh Ihm die silberne Kreisehrennadel ob seiner besonderen Verdienste um das Schützen-wesen.

Die Schützengilde Grasdorf gratuliert ihm dazu  mit einem dreifachen innbrünstigem „Horido“ !

Stephan Mühe

 

 
Drucken E-Mail

Sensation beim Schießen der örtlichen Vereine in Grasdorf

Camp Innerstetal (Damen)  belegte den 1. Platz  und Camp Innerstetal (Männer) den 4. Platz.

Beide Mannschaften nahmen das erste Mal an einem derartigen Wettkampf teil.

Das Schießen der örtlichen Vereine am Sonntag dem 06.05.2018 mit 12 gemeldeten Mannschaften meisterte  die Grasdorfer Schützengilde auch diesmal wieder mit Bravour.
Nach dem schon professionell  angerichtetem  Frühstücksbüfett, mit  mehr als  20 teilnehmenden Personen,  begann gutgelaunt der Wettkampf auf dem Schießstand.  43 Schützen lieferten sich nun, betreut von den Grasdorfer Schützenschwestern und Brüdern ,  einen  fairen und sehr spannenden Wettkampf. Die Mannschaftsergebnisse  wurden  erst am Schluß  ausgewertet. Um die Spannung noch zu erhöhen wurde vor der Bekanntgabe der Ergebnisse noch eine Ehrung vorgenommen.  Der zweite Vorsitzende der Schützengilde Grasdorf, Roger Kloetzing,  wurde vom Vizepräsidenten des Sportschützenverbandes Hildesheim –Marienburg,  Holger Imholz,  für seine besonderen Verdienste um das Schützenwesen  mit der silbernen Kreisehrennadel  geehrt.
Die Spannung stieg ins unermessliche,  als endlich die Siegerehrung vorgenommen wurde. Mit einem beachtlichen Ergebnis  von 306,3 Ring errangen  die Damen des Camp Innerstetal 2 den 1. Platz, gefolgt von der Mannschaft SPD 2  mit 304,4 Ring. Der 3. Platz ging an die Feuerwehr 1 mit 303,6 Ring.  Auch bei den besten Einzelschützen errangen die „Innerstetaler“  einen schönen  Erfolg. Der beste Einzelschütze wurde Walter Radtke mit 105,1 Ring. Die beste Einzelschützin Conny Penzel  mit 103,0 Ring (beide Camp  Innerstetal). Der beste Jugendschütze/in  wurde Lukas Burgdorf von der Landjugend mit 100,9 Ring. Alle drei Schützen erhielten selbstverständlich eine Auszeichnung.
Die offizielle Reihenfolge dieses Wettkampfes ist:

1. Camp Innerstetal 2 (Damen).

2. SPD 2.

3. Feuerwehr 1.

4.Camp Innerstetal 1 (Männer).

5. 1349 Premium.

6. Chorgemeinschaft 2 (Damen).

7. Chorgemeinschaft 1 (Männer).

8. Landjugend.

9. Feuerwehr 2.

10. KSC Grasdorf.

11. Jugendfeuerwehr.

12. SPD 1.


Die Schirmherrschaft  dieser Veranstaltung obliegt dem Grasdorfer  Ortsbürgermeister. Diese schöne Tradition existiert nun in der 3. Generation und wird von Achim Bangel, der auch den neuen Pokal gestiftet hat, mit viel Liebe fortgeführt.

Stephan Mühe

 
Drucken E-Mail

 

Die "Scheibenjagd" ist wieder eröffnet!

 

Bis zum 23. August kann jeweils dienstags und donnerstags ab 190:00 Uhr auf die Majestätenscheiben sowie auf die Bürgerscheibe geschossen werden:


 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Seite 2 von 6