Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Wer ist online

Wir haben 17 Gäste online
Drucken E-Mail

Wiederaufnahme des Schießbetriebes

 

Liebe Vereinsmitglieder,

der SGG-Vorstand wurde am 25.05.2020 vom Landesgeschäftsführer des Niedersächsischen Sportschützenverbandes e.V. über Veränderungen in der Niedersächsischen Verordnung zu infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus wie folgt informiert:

Die Sportausübung auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen ist wieder zulässig.
Es wird nicht mehr zwischen Outdoor- und Indoor-Sportanlagen unterschieden, so dass es für alle Schieß-Sportanlagen gilt. Alle Sportler dürfen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln der Sportausübung nachgehen.

Somit kann der Schießbetrieb ab Dienstag, dem 02.06.2020 zu den gewohnten Zeiten wieder aufgenommen werden. Aufgrund der Einhaltung des Mindestabstandes bleibt jeder 2. Schießstand geschlossen. In den Räumen ist das Tragen der Atem-Schutzmaske Pflicht. Beim Betreten des Schützenhauses sind die Hände zu desinfizieren. Außerdem trägt sich jeder mit Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit (Anfang + Ende) in eine am Eingang ausliegende Liste ein. Beim Schießen darf die Maske abgenommen werden. Die Vereinswaffen und Schießtische werden nach dem Schießen von der Aufsicht desinfiziert. Der Aufenthaltsraum dient nur als Durchgang und bleibt für weitere Aufenthalte geschlossen.

Gemäß obenstehendem Hygiene- und Sicherheitskonzept der Schützengilde Grasdorf ist den Anweisungen der Aufsicht Folge zu leisten.



Für den Vorstand

Achim Bangel

 
Drucken E-Mail

"Schießen der örtlichen Vereine" abgesagt!

Der Vorstand der Schützengilde Grasdorf gibt bekannt, dass das für den 19.04.2020 geplante Schießen der örtlichen Vereine, Aufgrund der anhaltenden Corona Krise, in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Gleiches gilt für das gemeinsame Frühstück vorab.

 

Im Namen des Vorstandes

Achim Bangel

 
Drucken E-Mail

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, liebe Gäste,

 

derzeit grassiert weiltweit das Corona Virus. Mitlerweile gibt es auch mindestens einen bestätigten Fall in der Gemeinde Holle.

Um einer möglichen Verbreitung des Virus vorzubeugen und die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste zu schützen, hat der Vorstand der Schützengilde Grasdorf beschlossen, den Schießbetrieb bis auf Weiteres komplett einzustellen.

Dieses betrifft leider auch unser beliebtes Ostereierschießen, welches wir aus o.g. Gründen absagen müssen.

Wir bitten um Euer Verständnis für diese Maßnahme!

Sobald sich die Krisenlage bessert, wird der Vorstand beraten, ob das Schützenhaus wieder geöffnet werden kann.

 

Im Namen des Vorstandes

Achim Bangel

(1. Vorsitzender)

 
Drucken E-Mail

Alle Jahre wieder...

so auch am 25. August 2019 werden wir im Schützenhaus der SG. Grasdorf den Beginn des Königsscheiben Austragens mit einem großartigen Mittagsbuffet eröffnen. Wie schon in den letzten Jahren wird unser Schützenbruder Marcus Pinkepank dies zelebrieren und versuchen sich einmal wieder selbst zu übertreffen. Der Beginn wurde auf 11.00 Uhr festgelegt. Wir bitte alle Bürger, die dies miterleben und genießen möchten, um eine telefonische Anmeldung bei unserem Vereinsvorsitzenen Achim Bangel bis zum 15.08.2019. Tel.-Nr. 05062-2290, oder im Schützenhaus 05062-2000. Anschließend findet die Proklamation statt und ab 14.00 Uhr beginnt das Scheibenaustragen. Natürlich wieder mit der professionellen Unterstützung des Feuerwehr Musikzuges Wehrstedt. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung aller Grasdorfer und wünschen viel Spass und gutes Wetter.

 

 
Drucken E-Mail

Schon wieder diese  „Innerstetaler“


Das Schießen der örtlichen Vereine und Verbände hat einmal mehr

das Schützenhaus der SG. Grasdorf mächtig gefüllt. Elf  Mannschaften nahmen dieses Jahr teil. Es war ein recht umtriebiger Tag und allen war anzusehen, dass sie mit viel Spaß und Interesse bei der Sache waren. Wie schon in den letzten Jahren gab es auch diesmal ein vorbildlich angerichtetes Buffet. Schon allein der Anblick ließ einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Gut dreißig Personen ließen es sich vor dem Wettkampf so richtig schmecken und tankten Kraft und

Energie, um sich in dem starken Umfeld behaupten zu können. Das zeigt sich auch an den äußerst knappen Ergebnissen der ersten drei Mannschaften die sogar die letztjährigen  toppen konnten.


Conny Penzel,  Linda Penzel,  Norbert Kroschewski , Achim Bangel (Ortsbürgermeister) und Peter Dickel


Die Mannschaft des Camp Innerstetal  (diesmal als gemischtes Quartett angetreten) ließ sich den Sieg nicht nehmen und errang mit beachtlichen 307,7 Ring –mit drei gewerteten Schützen-  den 1. Platz.  Platz 2 ging mit nur 2/10tel Ring weniger, nämlich 307,5 Ring an den erstmalig teilnehmenden Dorfplatzverein.  Der 3. Im Bunde wurde die Chorgemeinschaft Grasdorf mit 306,7 Ring. Der beste Einzelschütze (10er Serie) wurde Peter Dickel mit 103,8 Ring. Die beste Einzelschützin Burga von Vahl mit 103,4 Ring und der beste Jungschütze Axel Kloiber mit 101,5 Ring. Alle 3 Schützen erhielten natürlich eine Auszeichnung. Den besten Teiler mit 8,5 schoss  Axel Koiber gefolgt von unserem Senior und Ehrenbürgermeister Karl Schaper mit 17,5.
Die offizielle Reihenfolge dieses Wettbewerbs ist: 1. Camp Innerstetal, 2. Dorfplatzverein 2,  3. Chorgemeinschaft , 4. 1349 Premium, 5. Dorplatzverein 1, 6. CDU,  7. KSC Grasdorf, 8. Feuerwehr, 9. Landjugend, 10.Landjugend 2, 11. SPD .
Die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung wird traditionell vom Grasdorfer Ortsbürgermeister getragen. Sie existiert nunmehr schon in der 3. Generation und wird auch mit dem von Achim Bangel gestifteten Pokal recht erfolgreich fortgeführt.

 

 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5